chambres d'hôtes en Creuse

"VEI LOU QUERI" in der Creuse - Limousin
Gästezimmer mit Abendessen
Wir freuen uns Ihren Urlaub in Moutier-Malcard vorzubereiten

Kontakt aufnehmen
Preise
Buchen

Hauptmenu > Einführung in die Creuse


Das Departement der Creuse liegt im Herzen Frankreichs und bildet mit der Corrèze und der Haute-Vienne die Region Limousin. Es grenzt an die Regionen Poitou-Charente (westlich) und Auvergne (östlich) und ist eigentlich noch ziemlich unbekannt, selbst bei den Franzosen.

Erwähnt wird die Creuse vor allem in Bezug auf die Wandteppiche von Aubusson und die berühmten Fleischrinderrassen
 Charolais und Limousin. Die Maurer, die seinerzeit Paris errichtet haben, kamen übrigens auch von hier.

Die Creuse ist in Sachen Bevölkerung, Wirtschaft und Verkehrsverbindungen aber nicht gerade ein Vorbild ! In der tat gehört das sehr schwach bevölkerte
 Département zu den wirtschaftlich ärmsten Frankreichs und zeichnet sich weder durch hohe Industrialisierung noch durch übertriebener Stadtplanung ab. Ausserdem liegt es abseits der grossen Verkehrsanschlüsse, denn es ist bis heute nicht direkt per Autobahn, TGV oder Flugzeug erreichbar.

Dies erklärt auch warum die Creuse noch nicht erschlossen ist : man landet hier nicht per Zufall ! Doch gerade diese Eigenschaften machen aus der Creuse ein ideales und einzigartiges Reiseziel für Liebhaber einer unberührten Naturlandschaft, gestresste und erholungsbedürftige Stadtbewohner oder Anhänger verschiedener Freizeit- und Outdooraktivitäten. Daher finden auch immer mehr Besucher Gefallen an diese Region !
   

In der Tat blieb bis heute die Creuse weitgehend vom Einfluss der modernen Außenwelt verschont, was auch Urlauber schnell bemerken. Geniessen Sie einen neuen Tagesrhythmus in einer milden und kontrastreichen Landschaft, wo die Menschen im Einklang mit der Natur und der Umwelt leben.

So was nennt sich "
Lebensqualität"...

 Gewitterhimmel

 Limousin Kühe im Dunst 

Fisscherschlup in der Creuse 

Wasserfall im Lande der 3 Seeen 

 Pferde im Freiheit

Impressionistische Lufte 

Herbstlicht

Neugierige Limousin Kühe

Fernsicht vom Jupille Überhang

hundertjährigerer Eichbaum

Und das lässt sich auf allen Ebenen feststellen. Erkunden Sie zum Beispiel die Bocage-Landschaft aus grünen Wiesen und sanften Hügeln, abgegrenzt von Wildbeeren-Sträuchern und Büschen, dazu viele Wälder und fischreiche Flüsse und Bäche, die zur Entdeckung der Tierwelt einladen : Reh, Dachs, Fischotter, Forelle, Zander, Hecht.
Typisch für die Region sind auch das Limousin Schwein mit schwarzem Hinterteil, der Baronet-Schaf, die vielen Apfelsorten und köstliche Esskastanien.
Die Creuse pflegt ausserdem alte Handwerkstraditionen, den hier trifft man
 Steinmetze, "feuillardiers" (Waldarbeiter, die aus Kastanienruten Ringe für Fässer herstellen), Bildweber, aber auch Maler und Geschichtenerzähler.
 

Hauptmenu < Einführung in der Creuse > Diashow : Die Creuse zu allen Jahreszeiten > ein musikalisches Augenblinzeln

Webmaster"Veï Lou Quéri" Chambres et Table d'hôtes en Creuse: Corrie de Hoog -Tous droits réservés © 2007 - Contact: corrieron@wanadoo.fr