chambres d'hôtes en Creuse

"VEI LOU QUERI" in der Creuse - Limousin
Gästezimmer mit Abendessen
Wir freuen uns Ihren Urlaub in Moutier-Malcard vorzubereiten

Kontakt aufnehmen
Preise
Buchen

Hauptmenu > Ihre Gastgeberfamilie > Lernen Sie uns kennen

Poesette

Ron schilldert de luiken

Familienausflug

die Frau mit zwei Gesichten

Tessa

Oma und Mutti

     

    Die Beherbergung und Bewirtung von Gästen war für uns ein neues Experiment. Was zunächst galt, war wie gesagt das Bedürfnis, ein Neues Leben in Frankreich anzufangen und eine dichtbesiedelte verschmutzte holländische Großstadt hinter uns zu lassen. Um uns diesen Traum zu erfüllen mussten wir schwere Entscheidungen treffen; wir haben unser dortiges Haus verkauft und unsere Arbeitsplätze aufgegeben.

    Doch wir mussten weiterhin unseren Lebensunterhalt verdienen und suchten etwas, das unseren Lebensvorstellungen entsprechen würde und uns gleichzeitig ermöglichen würde, unseren Freizeit-Aktivitäten nachzugehen. Der Gastgeber-Beruf erfüllt voll und ganz diese Erwartungen.

    Wir kommen gerne mit Menschen zusammen, interessieren uns für alles, was unsere neue Heimat betrifft und sind inzwischen zu richtigen "Botschafter" der leider noch unbekannten Creuse geworden.

    Wir wandern zudem leidenschaftlich gern und Corrie hat sogar diese Aktivität nach Marokko exportiert, wo sie regelmässig die Führung von Gruppenwanderungen übernimmt. Was uns unter anderem beim Wandern antreibt ist die Aussicht auf neue Landschaften, andere Gedenkformen, fremde Sitten und Kulturen...

    Eine weitere Leidenschaft von Corrie sind die Tiere, ganz besonders Hunde. Erinnern Sie sich .. das haus gehörte einem Tierarzt und der Begriff "Veï Lou Quéri" ist ein Schäferruf...

    Ron fühlt sich in der freien Luft am Besten, ob bei der Gartenarbeit oder beim Sport : Fuß- und Radwanderungen, Tennis aber auch Golf.
    Letzteres spielt er sehr gerne auf den zwei 18-Loch-Golfplätze, unweit von Moutier entfernt.

    Ron ist auch ein begabter Bastler und hat zum Komfort von "Veï Lou Quéri" viel beigetragen.

Mutti

so süss

Sohn Koos

Herr Direktor

Tochter Betje

Frühling

    Seit unserer Ankunft hat sich die Familie vergrössert. Nach dem Tod unserer ersten Hündin Kanjer kam 2004 Tessa zu uns. Sie ist so glücklich wie ihre Vorgängerin und dazu sehr sportlich : das Fräulein geht morgens mindestens eine Stunde mit Corrie spazieren und rennt eine weitere Stunde an Herrchen’s Fahrrad hinterher.
    Sie geht auch gern mit unseren Gästen auf Wandertour. Seit 2013 haben wir auch eine Katze. Sie ist sehr süß. Weiter besitzen wir Kaninchen, Hühner, ein Riesenhahn und 4 Zwergziegen, die uns jedes Jahr mit Zicklein überraschen.

    So sieht unser neues Leben auf "Veï Lou Quéri" aus und wir würden uns freuen, Sie bald daran teilnehmen zu lassen !

die Wasserfamilie

    Die alte Dame

    Ein kleines Andenken an die "alte Dame", unsere am 24. Oktober 2003 verstorbene Hündin, die uns lange begleitet hat. Auf diesem Bild im Mitten, mit Kasper und Ziggy.

 La vieille Dame (im Mitten) und Ko.

Hauptmenu < Ihre Gastgeberfamilie < Lernen Sie uns kennen

Webmaster"Veï Lou Quéri" Chambres et Table d'hôtes en Creuse: Corrie de Hoog -Tous droits réservés © 2007 - Contact: corrieron@wanadoo.fr