chambres d'hôtes en Creuse

"VEI LOU QUERI" in der Creuse - Limousin
Gästezimmer mit Abendessen
Wir freuen uns Ihren Urlaub in Moutier-Malcard vorzubereiten

Kontakt aufnehmen
Preise
Buchen

Hauptmenu > Sehenswürdigkeiten


Wie bereits erwähnt bietet die Creuse alles, was man sich unter "Natur pur" vorstellen kann : eine vielfältige Landschaft mit reicher Tier- und Pflanzenwelt, ein einzigartiges Licht- und Farbenspiel, schöne Aussichtspunkte, sanft rieselndes Wasser und vor allem Ruhe und Entspannung.

Viele Sehenswürdigkeiten gibt es auch : romantische Kirchen, Schlösser und Burgen, gallo-romanische Brücken, typische Dörfer, Handwerk-Ateliers, Kunst-Galerien, Museen, Arboretum ...

Weitere Spuren aus vergangenen Tagen sind Springbrunnen, Waschhäuser, Kreuze, dass alles in wunderschöner Naturkulisse.  

Wir haben ein paar Ausflugsideen für Sie zusammengefasst und halten zu Hause  weiteres Info-Material für Sie bereit. Französisch-sprechende finden mehr Details auf der französischen Version unserer Website.

Seen
Die Creuse ist auch das Land der Seen. Die offizielle Bezeichnung "Le Pays des 3 Lacs" (Land der drei Seen) stammt aus 1982, als man mit dem Bau von 3 Staudämmen am Creuse-Fluss anfing. Der Fluss und die aufgestauten Seen bieten heute abwechslungsreiche Freizeit- und Wassersportmöglichkeiten und sind umgeben von kleinen Dörfern, die schon so mache Künstler inspiriert haben. 
Die Seen von Vassivière und Chambon sind zwar grösser aber ein bisschen weiter entfernt.

Gärten
In der Umgebung sind mehrere Gärten und Arboretum für Besucher geöffnet, wie zum Beispiel:
> die Gärten von Sauveterre (Wildblumen) bei uns im Ort, und weiter
> die "künstlerischen Gärten von Drulon"
> die Gärten "Au Prieuré Notre-Dame d'Orsan"
> der Naturpark der Parelles sowie
> die Gärten der Sédelle.

 Pferde in aller Freiheit

 der Creuse Fluss 

 Jupille Felsen in Bourg d'Hem

die Creuse im Herbst 

 Strand von Jouillat

Die Fileuses Felsen in Crozant 

Burcht von Gargilesse

Kirche von Gargilesse

Gargilesse

Der Fluss von Gargilesse

Gargilesse vom Mahler Osterlind

Kulissenlandschaft der Creuse

Städtchen
Die kleinen städtchen La Châtre und Argenton sur Creuse sind sehr sehenswürdich zu besuchen, wie Gargilesse, Bourganeuf, Boussac und Aubusson.
Die Industrie der Wandteppiche von Aubusson sind in 2009 zum Unesco Welterbgut gewahlt.

Kirchen und Abteien
Fast jedes Dorf hat hier seine eigne alte kleine Kirche. Die geschichtsträchtige Abtei von Prébenoit ist auch einen Besuch wert.

Schlösser
Es gibt eine grosse Auswahl an Schlösser. Wir erwähnen gerne die Schlösser von Sarzay, Culan und Boussac, denn alle drei befinden sich im Privatbesitz und wurden prachtvoll restauriert. Bewundernswert sind auch die Schlösser von Ars und Villemonteix, sowie die Burgruine von Sainte Sévère, die dazu noch ein schönen Blick über die umliegende freie Natur gewährt.

Aussichtspunkte
Von Toulx-Sainte-Croix in 655 m Höhe reicht der Blick über 7 Départements bis hin zum Puy de Dôme mit seiner Vulkankette.
Gleich um die Ecke befinden sich die "Pierres Jaumatres", eine geheimnisvolle Steinformation, ähnlich wie Stonehenge in England.

Museen
Museen verschiedener Grössen beschäftigen sich mit zahlreichen Themen : die Schriftstellerin George Sand, moderne und traditionelle Bildwirkerei, Archäologie, Landwirtschaft usw... In Sainte Sévère sur Indre widmet sich ein Museum dem Schauspieler Jacques Tati, der hier 1974 unter Mitwirkung der ganzen Bevölkerung den Film "Jour de Fête" (Festtag) drehte.
Vieles trägt auch zur Erinnerung an alte traditionelle Handwerksberufe bei : die alte Ziegel- und Backstein-Fabrik, das Freilichtmuseum "Les Tuileries de Pouligny" in Cheniers oder das mit Steinskulpturen verzierte Dorf Masgot.

Ein ganz besonderer
Ort ist Oradour-sur-Glane.
Am 10. Juni 1944 wurde die ganze Bevölkerung von den Nazis hingerichtet. Die Männer wurden auf der Strasse erschossen, Frauen und Kinder in der Kirche verbrannt. Die Besatzungsmächten versuchten vergebens, das Dorf zu zerstören. Als Andenken an diesen grauenvollen Tag blieb der Ort bis heute in dem Zustand, in dem er damals vorgefunden wurde. Eine Gedenkstätte mit einem Dokumentationszentrum wurde auf den Dorfüberresten errichtet.
Wir wollen keine Kriege mehr !
 

Hauptmenu

Webmaster"Veï Lou Quéri" Chambres et Table d'hôtes en Creuse: Corrie de Hoog -Tous droits réservés © 2007 - Contact: corrieron@wanadoo.fr